Softwarelösungen, Produktionstechnologie und Dienstleistungen für Ihr Unternehmen

RG Technologies CCAD 2D-Konstruktion CCUT Zuschnittsysteme Leder Schuhe Automotive Polstermöbel

RG Technologies ist Entwickler und Anbieter von innovativen und integrativen Softwarelösungen, Technologien und Dienstleistungen. Wir beschäftigen uns seit vielen Jahren mit der Produktentwicklung und den Produktionsprozessen bei der Verarbeitung von Leder und Flächenmaterialien.

 

Auf unserer Homepage können Sie sich umfassend über unser Angebot informieren. Wollen Sie mehr über uns erfahren? Bitte kontaktieren Sie uns.



RG Technologies Blog

Desinfektionssäulen gesucht? Wir helfen Ihnen weiter!

RG Technologies liefert Desinfektionssäulen

Wir haben in den vergangenen Wochen gelernt mit Covid-19 zu leben. Handhygiene gilt als wichtigste Maßnahme, um sich vor dem Coronavirus zu schützen. Die Desinfektion ist eine praktische Alternative zum häufigen Waschen der Hände. Nicht nur an Orten, an denen kein fließendes Wasser zur Verfügung steht.

 

Rüsten Sie Ihren Betrieb dauerhaft mit unseren funktionalen und gleichzeitig formschönen Desinfektionssäulen aus. Das Modell „Desi“ ist komplett aus Edelstahl, was ihm eine ansprechende Optik verleiht. Gleichzeitig ist die Säule hygienisch sauberzuhalten. Eingesetzt werden können alle Pumpflaschen von 250 ml bis 1000 ml. Um auch in diesen Zeiten nachhaltig zu bleiben, sind selbstverständlich auch Nachfüll-Pumpflaschen geeignet.

 

Die Säule funktioniert durch Fußauslösung. Direkter Hautkontakt wird somit vermieden und die Hygiene gewährleistet. Der Betrieb ist rein mechanisch. Es sind keine Batterien und auch keine verschleißenden Pumpmotoren enthalten. Des weiteren ist eine Halterung für das chemische Datenblatt des Desinfektionsmittels, sowie eine Ablagefläche für Einmalhandschuhe oder Masken vorhanden.

 

Das Produkt ist Made in Europe, kann bei uns bestellt und innerhalb einer Woche zu Ihnen geliefert werden. Wecken wir mit diesem Angebot Ihr Interesse? Bitte kontaktieren Sie uns für weitere Details. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

 

Bleiben Sie gesund!


Corona Developers Diaries #7

Herzliche Grüße aus dem ausgangsbeschränkten Bayern. Natürlich sind die letzten Tage aufgrund der aktuellen Lage auch an uns nicht spurlos vorübergegangen. Trotzdem ist unser Büro weiterhin besetzt und wir sind wie gewohnt, unter den bekannten Telefonnummern, erreichbar. Näheres dazu noch am Ende des Blogs.

 

Für Softwareentwickler ist das Wegfallen von diversen Kommunikationskanälen natürlich nicht immer von Nachteil. Und deshalb kann ich Ihnen trotz Homeoffice, Unterricht zu Hause und diversen anderen Hindernissen wieder einige neue Funktionen aus der neuen PEAKTOURe Familie vorstellen.

 

Nachdem wir, wie bereits erwähnt, Bestandsdaten aus CCAD importieren können, haben wir in den letzten Wochen mehrere Nesting Algorithmen in die Anwendung integriert. Sie werden in Zukunft die Auswahl aus drei verschiedenen Algorithmen haben. Dadurch können wir gewährleisten immer die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse, unabhängig von der Branche in der Sie tätig sind, zur Hand zu haben.

RG Technologies Autonest PEAKTOURe produce Lederwaren Schuhe Polstermöbel Automotive

Für die Ausgabe der geschachtelten Daten haben wir bereits eine erste Simulation entwickelt. Aktuell handelt es sich bei dem simulierten Schneidetisch um einen Buddy 1015, den wir übrigens noch Anfang März bei einem Kunden installieren konnten. Alle anderen Typen der von uns vertriebenen Fabrikate werden im Laufe der Zeit folgen. Die folgende Abbildung zeigt die Simulation einiger Flächen und die aktivierten Vakuumzonen des Tisches. Der nächste Schritt wird sein, die Tischparameter über die GUI steuern zu können.

RG Technologies Virtueller Schneidetisch Nesting

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben und sie weitere Informationen wünschen, sind wir wie bereits erwähnt über die bekannten Telefonnummern erreichbar. Zusätzlich können wir wie gewohnt die Wartung über Teamviewer vornehmen und Ihnen außerdem Zoom-Videokonferenzen anbieten.

Bleiben Sie online, aber vor allem bleiben sie gesund.

 

Viele Grüße

 

Gerald Meister - Head of Development


Developers Diaries #6

Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe der Developers Diaries. Dieses Jahr haben wir große Pläne. Nachdem ich Ihnen in einem der vorherigen Blogs bereits PEAKTOURe 3D als erstes Modul unserer nächsten Software Generation vorstellen durfte, kann ich heute einen ersten Screenshot von PEAKTOURe produce präsentieren.

 

Im Laufe von 2019 haben wir die Grundstrukturen für das spätere 2D Modul PEAKTOURe develop geschaffen. So ist es bereits möglich die CAD-Daten aus dem aktuellen CCAD zu importieren und mit ersten Funktionen zu bearbeiten. Bevor wir jedoch mit dem Refactoring des kompletten Moduls beginnen, haben wir uns dazu entschlossen unser Nesting Programm CCUT neu aufzusetzen. Aus CCUT wird PEAKTOURe produce.

 

In der nachfolgenden Abbildung sehen Sie ein erstes User Interface unserer technischen Demo. Hierbei geht es noch nicht um einzelne Funktionen, sondern um die technische Umsetzbarkeit der grundlegenden Eigenschaften von PEAKTOURe produce.

RG Technologies Automatischer Zuschnitt PEAKTOURe produce Lederwaren Schuhe Polstermöbel Automotive

Wie im gesamten PEAKTOURe Projekt ist das Ziel die bestehenden Funktionen in die neue Generation zu übernehmen. Wobei diese erweitert, in der Bedienung noch weiter vereinfacht und so intuitiv wie möglich gestaltet werden. Speziell beim Setup, der individuellen Anpassung einzelner Prozessabläufe und der Verwendung neuer Peripheriegeräte versprechen wir Ihnen einen großen Schritt nach vorne.

 

Natürlich wird auch PEAKTOURe produce, wie bereits PEAKTOURe 3D, auf allen gängigen Betriebssystem lauffähig sein, sofern es sich um Windows und Linux handelt.

Weitere Betriebssysteme stehen aktuell nicht auf unserer Agenda. Die Lauffähigkeit könnte jedoch bei Bedarf, aufgrund der plattformunabhängigen Entwicklung unter QT, umgesetzt werden.

 

Wir planen in 2020 wieder einen Open Day zu veranstalten. Den genauen Termin im Herbst haben wir noch nicht festgelegt, aber unser Ziel ist es bis dahin eine erste Version von PEAKTOURe produce präsentieren zu können. In den folgenden Developers Diaries werde ich Sie laufend über den Stand der aktuellen Entwicklung informieren.

Bleiben sie online und viele Grüße

 

Gerald Meister - Head of Development



Ältere Blogeinträge können Sie in unserem im Blog-Archiv finden.