Softwarelösungen, Produktionstechnologie und Dienstleistungen für Ihr Unternehmen

RG Technologies CCAD 2D-Konstruktion CCUT Zuschnittsysteme Leder Schuhe Automotive Polstermöbel

RG Technologies ist Entwickler und Anbieter von innovativen und integrativen Softwarelösungen, Technologien und Dienstleistungen. Wir beschäftigen uns seit vielen Jahren mit der Produktentwicklung und den Produktionsprozessen bei der Verarbeitung von Leder und Flächenmaterialien.

 

Auf unserer Homepage können Sie sich umfassend über unser Angebot informieren. Wollen Sie mehr über uns erfahren? Bitte kontaktieren Sie uns.



RG Technologies Blog

Corona Developers Diaries #7

Herzliche Grüße aus dem ausgangsbeschränkten Bayern. Natürlich sind die letzten Tage aufgrund der aktuellen Lage auch an uns nicht spurlos vorübergegangen. Trotzdem ist unser Büro weiterhin besetzt und wir sind wie gewohnt, unter den bekannten Telefonnummern, erreichbar. Näheres dazu noch am Ende des Blogs.

 

Für Softwareentwickler ist das Wegfallen von diversen Kommunikationskanälen natürlich nicht immer von Nachteil. Und deshalb kann ich Ihnen trotz Homeoffice, Unterricht zu Hause und diversen anderen Hindernissen wieder einige neue Funktionen aus der neuen PEAKTOURe Familie vorstellen.

 

Nachdem wir, wie bereits erwähnt, Bestandsdaten aus CCAD importieren können, haben wir in den letzten Wochen mehrere Nesting Algorithmen in die Anwendung integriert. Sie werden in Zukunft die Auswahl aus drei verschiedenen Algorithmen haben. Dadurch können wir gewährleisten immer die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse, unabhängig von der Branche in der Sie tätig sind, zur Hand zu haben.

RG Technologies Autonest PEAKTOURe produce Lederwaren Schuhe Polstermöbel Automotive

Für die Ausgabe der geschachtelten Daten haben wir bereits eine erste Simulation entwickelt. Aktuell handelt es sich bei dem simulierten Schneidetisch um einen Buddy 1015, den wir übrigens noch Anfang März bei einem Kunden installieren konnten. Alle anderen Typen der von uns vertriebenen Fabrikate werden im Laufe der Zeit folgen. Die folgende Abbildung zeigt die Simulation einiger Flächen und die aktivierten Vakuumzonen des Tisches. Der nächste Schritt wird sein, die Tischparameter über die GUI steuern zu können.

RG Technologies Virtueller Schneidetisch Nesting

Sollte ich Ihr Interesse geweckt haben und sie weitere Informationen wünschen, sind wir wie bereits erwähnt über die bekannten Telefonnummern erreichbar. Zusätzlich können wir wie gewohnt die Wartung über Teamviewer vornehmen und Ihnen außerdem Zoom-Videokonferenzen anbieten.

Bleiben Sie online, aber vor allem bleiben sie gesund.

 

Viele Grüße

 

Gerald Meister - Head of Development


Developers Diaries #6

Herzlich willkommen zur neuen Ausgabe der Developers Diaries. Dieses Jahr haben wir große Pläne. Nachdem ich Ihnen in einem der vorherigen Blogs bereits PEAKTOURe 3D als erstes Modul unserer nächsten Software Generation vorstellen durfte, kann ich heute einen ersten Screenshot von PEAKTOURe produce präsentieren.

 

Im Laufe von 2019 haben wir die Grundstrukturen für das spätere 2D Modul PEAKTOURe develop geschaffen. So ist es bereits möglich die CAD-Daten aus dem aktuellen CCAD zu importieren und mit ersten Funktionen zu bearbeiten. Bevor wir jedoch mit dem Refactoring des kompletten Moduls beginnen, haben wir uns dazu entschlossen unser Nesting Programm CCUT neu aufzusetzen. Aus CCUT wird PEAKTOURe produce.

 

In der nachfolgenden Abbildung sehen Sie ein erstes User Interface unserer technischen Demo. Hierbei geht es noch nicht um einzelne Funktionen, sondern um die technische Umsetzbarkeit der grundlegenden Eigenschaften von PEAKTOURe produce.

RG Technologies Automatischer Zuschnitt PEAKTOURe produce Lederwaren Schuhe Polstermöbel Automotive

Wie im gesamten PEAKTOURe Projekt ist das Ziel die bestehenden Funktionen in die neue Generation zu übernehmen. Wobei diese erweitert, in der Bedienung noch weiter vereinfacht und so intuitiv wie möglich gestaltet werden. Speziell beim Setup, der individuellen Anpassung einzelner Prozessabläufe und der Verwendung neuer Peripheriegeräte versprechen wir Ihnen einen großen Schritt nach vorne.

 

Natürlich wird auch PEAKTOURe produce, wie bereits PEAKTOURe 3D, auf allen gängigen Betriebssystem lauffähig sein, sofern es sich um Windows und Linux handelt.

Weitere Betriebssysteme stehen aktuell nicht auf unserer Agenda. Die Lauffähigkeit könnte jedoch bei Bedarf, aufgrund der plattformunabhängigen Entwicklung unter QT, umgesetzt werden.

 

Wir planen in 2020 wieder einen Open Day zu veranstalten. Den genauen Termin im Herbst haben wir noch nicht festgelegt, aber unser Ziel ist es bis dahin eine erste Version von PEAKTOURe produce präsentieren zu können. In den folgenden Developers Diaries werde ich Sie laufend über den Stand der aktuellen Entwicklung informieren.

Bleiben sie online und viele Grüße

 

Gerald Meister - Head of Development


RG Technologies stellt innovatives Walken vor

Die Firma Freudenberg Performance Materials hat das Walkfutter neu erfunden. Erleben Sie auf der Simac 2020 am Stand von Olympic Engineering eine Weltpremiere im Bereich des Walkens von Schuhblättern. Überzeugen Sie sich von der Leistungsfähigkeit der Olympic VC-19D in Kombination mit dem neuen innovativen Walkfutter von Freudenberg Performance Materials.

 

Freudenberg Performance Materials hat ein neues innovatives Walkfutter auf Vliesstoffbasis entwickelt. Das Material besticht durch eine perfekte Kombination von hoher Flexibilität und weichem Materialcharakter, sowie einer hohen irreversiblen Verformbarkeit und Formbeständigkeit. Dies bietet sowohl technische Vorteile im Produktionsprozess, als auch einen höheren Tragekomfort des Endproduktes.

Vorteile des Walkfutters auf Vliesstoffbasis

  • Die richtungsunabhängigen Dehnungseigenschaften des Materials ermöglichen eine gleichmäßige Längs- und Querverdehnung über den gesamten Blattbereich. Dies erlaubt den richtungsunabhängigen Zuschnitt, der zu einem geringeren Verschnitt von bis zu 10 % führt.
  • Das innovative Walkfuttermaterial besticht durch eine schnellere thermoplastische Verformbarkeit im Vergleich zu herkömmlichem Walkfutter auf Gewirkebasis. Dies führt zu einer verkürzten Produktionszeit und damit zu deutlich reduzierten Herstellkosten.
  • Die Materialeigenschaften garantieren eine bessere Formgebung, einen leistengetreuen Walkbogenverlauf und optimale Form- und Standfestigkeit. Das gewalkte Blatt hat nach mehr als 72 Stunden noch eine 100 %ige leistengetreue Abformung.
  • Die sehr feinen Fasern ermöglichen es, Schuhe mit sehr softem Charakter und optimalem Tragekomfort zu entwickeln. Gleichzeitig erhöht die außergewöhnlich hohe Schnittkantenfestigkeit die gestalterischen Möglichkeiten im Design.
  • Das deutlich geringere Flächengewicht des Walkfutters auf Vliesstoffbasis führt zu einer Gewichtsreduktion des Schuhs und gewährleistet gleichzeitig eine bessere Formbeständigkeit.

Verarbeitung des Walkfutters von Freudenberg auf der Olympic VC-19D

Das Walkfutter auf Vliesstoffbasis SLNT 7191 ist optimal geeignet für die Verarbeitung auf der von uns im letzten Jahr vorgestellten Walkmaschine Olympic VC-19D.

 

Die VC-19D hat den Walk- und Stabilisierungsprozess von Schuhblättern revolutioniert. Die innovative Technik der Maschine hat uns und unsere Kunden mehr als überzeugt. Das patentierte Design der Maschine ermöglicht, extremen Walkkurven bei jeder Form und Größe von Blättern zu folgen und das Nachstanzen zu vermeiden. Dies macht das bisher anspruchsvolle Verfahren einfacher, schneller und kostengünstiger als je zuvor.

 

Die Kombination des Freudenberg Walkfutter auf Vliesstoffbasis und der Olympic VC-19D ist aus technischer Sicht optimal. Die VC-19D arbeitet im Gegensatz zu einer konventionellen Walkmaschine, mit dem Prinzip der 3D Verformung. Das Walkfutter auf Vliesbasis weist richtungsunabhängige Dehungseigenschaften auf, welche mit einem hohen bleibenden Verformungsgrad gepaart sind. Die Eigenschaften der Maschine und des Materials ergänzen sich somit bestens und liefern außerordentliche Ergebnisse.

Die innovativen Merkmale der Olympic VC-19D in Kürze

  • Geeignet für Leder und synthetische Materialien
  • Jede Blattgeometrie kann verarbeitet werden
  • Exakte Positionierung des Blattteils
  • Jede Walkkurve ist möglich
  • Sehr hohe Genauigkeit und wiederholgenaue Ergebnisse
  • Erstellen einer perfekten Walkung in nur 12 Sekunden
  • Bleibende Verformung. Keine zusätzliche Nachbehandlung erforderlich
  • Schnelle Formentriegelung mit nur einem Knopfdruck
  • Kein Nachstanzen erforderlich

Überzeugen Sie sich von dieser Kombination aus Technik und Material

Nutzen Sie auf der Simac 2020 die Gelegenheit, sich von diesen revolutionären Neuentwicklungen im Bereich des Walkens zu überzeugen. Selbstverständlich können wir auch Materialtests oder einen Präsentationstermin für Sie vereinbaren. Kontaktieren Sie uns!



Ältere Blogeinträge können Sie in unserem im Blog-Archiv finden.